Zwei Monate On The Road – Shit, Isa! Wo warst du?

Hey, people!

Ja, mich gibt’s auch noch. Ja, ich habe seit fast einem Monat nichts mehr hier gepostet und ja, ich fühle mich auch ein kleines bisschen schlecht deswegen. Aber jetzt bin ich wieder zurück an der Tastatur und bereit, meine Erlebnisse der letzten vier Wochen niederzuschreiben! Jedoch in zwei Abschnitten, weil das sonst den Rahmen eines einzelnen Posts sprengen würde.

Fangen wir doch am besten dort an, wo ich beim letzten Mal aufgehört habe – also, wo waren wir stehen geblieben?

Ich hatte mich über chinesische Hostels beschwert, ein bisschen meinen eigenen Mut gefeiert und Nachtmärkte für mich entdeckt. Ansässig war ich in dem Moment in meinem relativ teuren Hotel in Chiang Mai. Soweit, so gut. Und dann kam der Punkt, an dem das „irgendwo rumsitzen und schreiben“, das ich seit Hongkong so erfolgreich in meinen Tagesplan integriert hatte, sehr viel schwieriger wurde.

Weiterlesen