New In: Ein kleiner Londoner Book Haul

Und hier ist er schon: Mein kleiner, aber feiner Book Haul aus London!

Rückblickend muss ich sagen, dass ich wirklich stolz darauf bin, wie wenige Bücher ich gekauft habe und wie viele stattdessen auf meine To Read Liste bei Goodreads gewandert sind. [Ich hatte echt so viele Bücher in der Hand, die ich mehrere Runden mit durch die Buchläden geschleppt habe, nur um sie dann schweren Herzens wieder zurück ins Regel zu stellen, damn..] Zu diesen zählen zum Beispiel Everything Leads to You von Nina LaCour, The Lotterys Plus One von Emma Donoghue, Ash von Malinda Lo, Tess of the Road von Rachel Hartman, Educated von Tara Westover und Pax von Sara Pennypacker. Manche von diesen Büchern haben mich sogar verfolgt und sind mir in jedem Buchladen wieder aufs Neue über den Weg gelaufen! Aber ich bin stark geblieben und konnte mich am Ende für diese vier Neuzugänge entscheiden.  Weiterlesen

Indiebookday 2018: Meine Ausbeute.

Der aufmerksame Nutzer verschiedenster Social Media Plattformen hat es sicher schon mitbekommen: Heute ist #Indiebookday! Bücherwürmer in ganz Deutschland [und sogar international] tun sich zusammen, stürmen die lokalen Buchläden und shoppen Bücher von unabhängigen Verlagen. Das ist in meinen Augen eine ganz wunderbare Möglichkeit, um Büchern, die einem sonst vielleicht nie in die Hände gefallen wären, eine Chance zu geben und die Arbeit kleinerer Verlage zu würdigen. Weitere Informationen zum Indiebookday und Reviews zu den Vorjahren findet ihr auf der Offiziellen Website.

Bildschirmfoto 2018-03-04 um 16.34.42 Weiterlesen